ProRodde freut sich über Rodder Büdchen und sucht Interessenten für barrierefreie Wohnungen

am .

Wohnhausvariante 1Die Bemühungen der Initiative ProRodde um einen Wohnkomplex mit barrierefreien Wohnungen tragen langsam Früchte. Vor einigen Wochen gab es ein Gespräch mit einem möglichen Investor, der sein Interesse signalisiert hat und gleichzeitig auch Beispiele für zwei Wohnkomplexe zeichnen ließ. Dazu gibt es mit dem Rodder Büdchen, das am 1. Juli seinen Verkaufsraum in der Straße Schepers Kotten 2 eröffnete, endlich eine Antwort auf die Frage der Nahversorgung. Rodderin Katja Großpietsch wagt damit den Schritt in die Selbstständigkeit und will die Rodder in Zukunft mit Backwaren und anderen alltäglichen Kleinigkeiten versorgen.

Rodde nimmt am Rheiner Stadtteilwettbewerb teil - Grundschule gestaltet Schulgarten

am .

Schulgarten Rodde StadtteilwettbewerbUnter dem Motto „Voneinander lernen – interkulturell, generationsübergreifend“ startet zum dritten Mal der Stadtteilwettbewerb der Stadt Rheine. Der Stadtteilbeirat Rodde und der Teilstandort Rodder der Canisius Schule Rheine nehmen an diesem Wettbewerb teil und werden in diesem Zusammenhang einen Schulgarten anlegen. Dieser soll mit zwei Obstbäumen, Gemüse der Saison und einer Blumenwiese bestellt werden (Foto: Das linke Beet soll zu einem solchen Garten umgestaltet werden.). Der Start der Gartengestaltung ist für den 3. September 2016 vorgesehen. Das Ganze soll generationsübergreifend erfolgen, so dass Kinder von den Eltern und Großeltern lernen, wie ein solcher Garten angelegt und gepflegt wird. Die Bewerbungsunterlagen für den Wettbewerb sind eingereicht. Nun hoffen alle Beteiligten, dass sie für dieses Projekt einen Preis erhalten, der im Frühjahr 2017 verliehen werden soll. Ingesamt wurden Start- und Preisgelder in Höhe von 10.000 Euro ausgelobt. Weitere Informationen zu dem Stadtteilwettbewerb gibt es auf der Homepage der Westfälischen Nachrichten.
Bildrechte: Bernhard Berhaus

Heimatverein Rodde besuchte Heimatverein Dreierwalde mit dem Rad

am .

Radtour Heimatverein Dreierwalde 2016 webDer erste Vorsitzende des Heimatvereins Rodde Albert Kloth freute sich trotz des unbeständigen Wetters knapp 30 Heimatfreunde aus Rodde zu einer Radtour begrüßen zu können.
Die Radtour ging in diesem Jahr zum Heimathaus Reiningsmühle nach Dreierwalde. Dort wurde die Gruppe von Mitgliedern des Heimatverein Dreierwalde empfangen. Den Roddern wurde die Geschichte der Reiningsmühle bis hin zum Heimathaus dargeboten. Man konnte das Stauwehr mit Turbine besichtigen, die vielen verschiedenen Räume, u.a. Trausaal und ganze oben im Dachgeschoss das Heimatarchiv, worauf der örtliche Heimatverein ganz besonders stolz ist. Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen wurde wieder der Heimweg  nach Rodde zum Heimathaus angetreten. Wieder zurück von der Radtour wehte schon den Heimatfreunden der Duft von Würstchen und Grillfleisch entgegen. Wie in den Jahren zuvor wurde auch in diesem Jahr der Grill von Josef Upmann und Helmut Beckmann befeuert. Bei einer Ansprache am Heimathaus ließ Alberth Kloth den Tag Revue passieren und bedankte sich bei den Stiftern der Salate.

Gemeindefest am 28. August 2016

am .

Gemeindefest 2016 webIn Anlehnung an die Olympischen Spiele in Rio steht das diesjährige Gemeindefest St. Josef Rodde am 28. August 2016 unter dem Motto „Dabei sein ist alles“. Die olympischen Ringe mit der Kirche im Mittelpunkt zieren die Plakate, die inzwischen verteilt und aufgehängt sind. Beginn ist um 10.30 Uhr mit dem Familiengottesdienst in der St. Josef Kirche in Rodde, die Vorabendmesse am 27. August 2016 fällt damit aus. Nach der Familienmesse am Sonntag ist die Gemeinde zum Frühschoppen auf dem Schulhof mit musikalischer Begleitung des Blasorchesters Rodde eingeladen. Es wird für das leibliche Wohl gesorgt sein: Am Mittag wird Erbsensuppe serviert. Außerdem gibt es verschiedene Imbiss-Möglichkeiten, wie Bratwurst und Pommes. Um 15 Uhr gibt es auf dem Schulplatz eine Tanzvorführung für Klein und Groß. Auf die Gäste warten tolle Attraktionen, verschiedene Spielstände für Kinder, die Hüpfburg, das Kettenkarussell, das beliebte Dosenwerfen sowie Popcorn und Eisstand für die Kleinen. Außerdem lädt die große Freiluftkegelbahn zur sportlichen Betätigung ein. Der aufgebaute Schießstand erfordert Augenmaß und Präzision von den Schützen. Auch eine Tombola gibt es. Die Cafeteria, schon traditionell betrieben von der Frauengemeinschaft, und der Bierstand sind organisiert. Das Rodder Blasorchester wird auch den ganzen Nachmittag über das Gemeindefest mitgestalten. Damit auch in diesem Jahr das Gemeindefest St. Josef Rodde zu einem runden Ereignis wird und somit den Zusammenhalt in der Gemeinde fördert, sind zahlreiche ehrenamtliche Helfer aus Kolpingsfamilie, SV Eintracht Rodde, Frauengemeinschaft, Schützenverein Rodde 1847, Schützenbruderschaft Kanalhafen, Mädchen- und Jungengruppen, Blasorchester Rodde, Kirchenvorstand/Gemeindeleitung, Heimatverein Rodde, Kindergarten, Seniorengemeinschaft, Stadtteilbeirat und weitere Vereine und Verbände an dem Fest beteiligt. Laut Beschluss der Vereine und Verbände verbleiben zwei Drittel des Reinerlöses innerhalb der Gemeinde, mit einem Drittel sollen externe Hilfsprojekte unterstützt werden.

Sportverein Eintracht Rodde - Neu: Zumba®kurs für Erwachsene

am .

Logo Eintracht RoddeNach den Sommerferien erweitert die Breitensportabteilung des Sportvereins Eintracht Rodde ihr Angebot um einen Zumba®kurs für Erwachsene. Diese soll immer samstags in der Mehrzweckhalle Rodde stattfinden. Dafür hat Trainerin Sabrina Freinatis die Lizenz "Basic Level 1" erworben. Die genauen Zeiten werden noch bekannt gegeben. Außerdem starten nach den Sommerferien die anderen Angebote. Hermine Wellering wird die Wirbelsäulengymnastik wieder übernehmen, die während ihrer Abwesenheit von Kerstin Ostendorf geleitet wurde. Für diesen Einsatz bedankt sich Abteilunsgvorsitzende Heike Vienerius noch einmal herzlich.

Hier noch einmal alle Angebote der Breitensportabteilung in der Mehrzeckhalle Rodde

Tanzen für Kinder 3-5 Jahre montags 16.00 bis 17.00 Uhr Leitung: Sabrina Freinatis/Katja Großpietsch
Tanzen für Kinder 6-8 Jahre montags 17.00 bis 18.00 Uhr Leitung: Sabrina Freinatis/Katja Großpietsch
Gymnastik für Frauen montags 18.00 bis 18.45 Uhr Leitung: Heike Vienerius
Gymnastik & Spiel für Herren montags 19.00 bis 20.00 Uhr Leitung: Werner Müller
Tanzen für Kinder 9-12 Jahre dienstags 16.00 bis 18.00 Uhr Leitung: Sabrina Freinatis/Katja Großpietsch
Badminton für Herren dienstags 18.45 bis 20.00 Uhr Leitung: Gerd Schlüter
Wirbelsäulengymnastik dienstags 20.00 bis 21.00 Uhr Leitung Hermine Wellering
Zumba® (ab 27.08.2016) samstags 10.30 bis 11.30 Uhr  Leitung: Sabrine Freinatis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen gibt Heike Vienerius, 05459-6830