kfd Rodde veranstaltet Grillabend: 16. Juli 2018

am .

kfd Rodde LogoDie kfd St. Josef Rodde lädt alle Frauen zu einem gemütlichen Grillabend am 16. Juli 2018 ein. Beginn ist um 18 Uhr im Heimathaus Rodde (alter Bahnhof an der Nahrodder Str, Rodde). Für die Verpflegung (Fleisch, Salate und Getränke) wird eine Umlage in Höhe von 8 € vor Ort eingesammelt. Anmeldungen nimmt Christa Welle (Tel. 05459 15 42) bis zum 11. Juli 2018 entgegen.

Krabbelgottesdienst: 8. Juli 2018

am .

Rodde familienfreundlichAm 8. Juli 2018 findet in der St. Josef Kirche ein Krabbelgottesdienst statt. Der Gottesdienst für Familien mit Kindern beginnt um 10.30 Uhr. Das Motto lautet diesmal "Mit Jesus in die Ferien".

Drei Heimatvereine auf Radtour

am .

HV Radtour Bevergern Rodde Elte 2018 01Text und Fotos: Doro Offenberg

Was mit einem kurzen Nieselregenschauer begann, endete im schönsten Abendsonnenlicht im Garten des Bevergerner Heimathauses. 55 Radler hatten sich zu dem traditionellen Treffen der drei benachbarten Heimatvereine, Rodde, Elte und Bevergern getroffen, um gemeinsam in und um Bevergern Sehenswürdigkeiten des Ortes und Schönheiten der Landschaft zu genießen. So lockte die Teilnehmer die aktuelle Sehenswürdigkeit schlechthin, das neue Feuerwehrhaus in Bevergern. Der Heimatverein Bevergern, der in diesem Jahr für die Ausrichtung der Tour zuständig war, hatte dort für die Heimatfreunde eine sehr informative Führung organisiert.

HV Radtour Bevergern Rodde Elte 2018 02Die Damen des Heimatvereins bewirteten anschließend die Gäste mit Kaffee und Kuchen. Über Bergeshövede ging es zurück zum Heimathaus Bevergern, wo inzwischen die Holzkohle auf dem Grill glühte und die kalten Getränke bereitstanden. Heinz Levedag, der zweite Vorsitzende des Heimatvereins Bevergern, führte die Gäste, durch das kleine Museum in Bevergern. Albert Kloth, erster Vorsitzender des Heimatvereins Rodde und Helmut Beckmann, zweiter Vorsitzender, hatten für die Bevergerner einen dekorativen Holzschuh mitgebracht. „Irgendwo in eurem großen Heimathaus habt ihr sicher noch ein Plätzchen dafür“, meinte Albert Kloth. Leander Overesch, zweiter Vorsitzender des Heimatvereins Elte und Helmut Lakemeier, ebenfalls aus dem Vorstand des Heimatvereins, bedankten sich für die Ausrichtung beim zweiten Vorsitzenden von Bevergern, Heinz Levedag, mit einem Münsterländer Schnaps und luden die Heimatfreunde für das nächste Jahr nach Elte ein. 

kfd Rodde zelebriert Kulinarische (Fußball)-WM

am .

Bei bestem Wetter starten 31 kfd Frauen kulinarisch in die WM. Am Treffpunkt auf dem Dorfplatz in Rodde wurden die Frauen bereits mit Kartoffelsalat und Bockwurst begrüßt – typisch deutsch eben. Auch Wissenswerte Informationen zur WM wurden den Frauen mitgeteilt. Nach der kleinen Stärkung ging es mit dem Fahrrad weiter zum Vorrundengegner der Deutschen Nationalelf, nach Mexico. Bei Andrea Tappe war der Garten festlich geschmückt und es gab für alle Frauen gefüllte Taschen, Natchos sowie Tequila. Weiter ging es zum Hof Konnermann, auf dem Korea vorgestellt wurde. Die Teilnehmerinnen konnten Frühlingsrollen, Gemüse sowie Honigkekse probieren. Nach einer weiteren kurzen Radtour empfing Maria Schurz die Damen und kredenzte typisch Schwedische Spezialitäten wie Köllbura und Schwedenpizza. Zum Abschluss wurde im Senoirenraum noch der Gastgeber der WM, Russland vorgestellt. Auch hier hatten die kdf Frauen viele Leckereien wie Fischpizza, Russischen Salat und Russische Eier sowie Wodka bereitgestellt. Erika Markstätter erzählte allen Teilnehmerinnen Wissenswertes zu den Spezialitäten und dem Land. Dann wurde der Abend gemütlich beendet.