Rodder Kratzbürsten präsentieren "Frauen beim Friseur - Alle unter der Haube!": 12. & 13. August 2022

am .

Rodder Kratzbuersten 2019 01 webSeit über 10 Jahren trifft man sich bereits im Salon "Schnipp Schnapp" der Rodder Kratzbürsten. Heike und Inge, zwei Friseurinnen mit Herz, verschönern jeden Samstag ihre Stammkundinnen Ruth, Birgit, Erika und die leicht schrullige Frau Klüngelkötter und tratschen über ihr Leben, über den neuesten Klatsch und über die Reichen und Schönen,
von denen man beim Frisör in der Boulevardpresse liest. In diesem knapp zweistündigen Programm wird ein bunter Reigen über das Leben gespannt: von der Geburt über die Hochzeit bis hin zum Oma werden ist alles dabei, humorvoll aufgearbeitet in verschiedenen Szenen und untermalt mit fetziger Musik.

Die kfd St. Josef Rodde lädt alle interessierten Frauen und Männer zu den Abendveranstaltungen mit dem neuen Programm der Rodder Kratzbürsten am 12. August 2022 und 13. August 2022 in der Mehrzweckhalle Rodde ein. Beide Abendveranstaltungen beginnen um 19.30 Uhr; Einlass ist ab 19 Uhr. Der Kartenpreis beträgt 15 Euro.

Resttickets gibt es bei Andrea Tappe (05459 801045) 

 

Radtour kfd Rodde: 19. August 2022

am .

kfd Rodde LogoDie kfd St. Josef Rodde lädt ihre Mitgliederinnen und alle interessierten Frauen zu einer Radtour  mit anschließendem Flammkuchen essen ein.
Los geht’s am 19. August 2022 um 16 Uhr mit Fahrrad am Dorfplatz. Alternativ kann man auch zu 18 Uhr zum Flammkuchenhaus „Le Feu“ (Lingener Damm 137, Rheine) nachkommen.
Anmeldungen werden von Christa Welle (05459 15 42) bis zum 14. August 2022 entgegengenommen.

Krabbelgottesdienst wieder in Präsenz: 14. August 2022

am .

Krabbelkirche 21032015 2 webAm 14. August 2022 findet um 10 Uhr endlich wieder ein Krabbelgottesdienst in der Pfarrei St. Antonius Rheine statt. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause lädt das Vorbereitungsteam alle Kinder im Alter von einem bis fünf Jahren zu dem knapp halbstündigen Gottesdienst in die Gemeinde St. Josef in Rodde ein. Und natürlich auch die Eltern und Großeltern. Der Gottesdienst soll bei gutem Wetter auf der Wiese hinter der Mehrzweckhalle stattfinden. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Kirche statt. Das Thema unseres Krabbelgottesdienstes lautet "Wo wohnt der liebe Gott?"

Interessierte Mütter und Väter, die Lust haben, den Krabbelgottesdienstkreis in der Vorbereitung und Durchführung zu unterstützen, sind herzlich zum Mitmachen eingeladen. Sabrina Greiwe, Christina Ostendorf und Agnes Loose stehen für Nachfragen gerne zur Verfügung und sind erreichbar per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Planänderungsverfahren am Schleusenbau in Rodde: Planunterlagen zur Einsicht vom 2. August bis 1. September 2022

am .

Rodder Schleuse Umbau Dez 2020 web Das Wasserstraßen-Neubauamt Datteln gibt bekannt, dass es Verzögerungen bei den Baumaßnahmen für den Ersatz der Schleusen in der Dortmund-Ems-Kanal-Nordstrecke gibt. Für die neue Schleuse Rodde wurden aufgrund neuer Erkenntnisse zu den Bodenverhältnissen Umplanungen bei den Schleusenkammerwänden erforderlich - und zwar weg von der zunächst geplanten Spundwandbauweise hin zur Massivbauweise. Für die Umplanung der Schleusen wurde ein Planänderungsverfahren eingeleitet. Die Planunterlagen liegen vom 2. August 2022 bis zum 01. September 2022 bei der Stadt Rheine und bei der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt in Münster zur Einsicht aus. Die Planunterlagen und die Bekanntmachung stehen darüber hinaus ab dem 2. August 2022 im Internet unter www.gdws.wsv.bund.de zur Einsichtnahme zur Verfügung. Für die Bauabwicklung werden die Umplanungen infolge entsprechender planerischer Vorarbeit zu zeitlichen Verzögerungen bei der Vergabe der nächsten Bauaufträge führen. Das Amt geht aktuell davon aus, dass der nächste Bauabschnitt Ende 2023 starten kann. Damit ergibt sich eine Baupause von rd. einem Jahr. Bis November diesen Jahres werden die Restarbeiten ausgeführt, die mit dem ersten Bauabschnitt beauftragt wurden. U. a. sind noch Baustraßen herzustellen und Flächen mit
Schotter zu befestigen. Der Anlieferung der Baumaterialien erfolgt per LKW über die Baustraße „Auf dem Berg“. Diese Arbeiten sollen im September und Oktober durchgeführt werden. Damit wird das Baufeld für den späteren Schleusenbau vorbereitet und in einen verkehrssicheren Zustand gebracht. Anschließend wird das Baufeld wieder an das zuständige Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Westdeutsche Kanäle, Standort Rheine übergeben. Einige Teilflächen bleiben aus Sicherheitsgründen eingezäunt. Der Betriebsweg auf der Südseite des oberen Vorhafens bleibt gesperrt. Radfahrende werden weiterhin umgeleitet.

Das Baubüro des WNA Datteln bleibt bestehen. Damit ist sichergestellt, dass die Bürger und Bürgerinnen weiterhin jederzeit einen Ansprechpartner vor Ort haben. Für Rückfragen oder Detailinformationen können sich die Bürger und Bürgerinn an die Bauüberwacher vor Ort wenden (Herr Rüter, Tel. 05971/1674013 oder Tel. 0151/72143628). Aktuelle Informationen zur Bauabwicklung: www.wna-datteln.wsv.de.

Ferienabschlusszelten in Kanalhafen: 6. August 2022

am .

Schuetzenbruderschaft Kanalhafen LogoZum Abschluss der Sommerferien lädt die Schützenbruderschaft Kanalhafen 1951 am 6. August 2022 alle Familien zu einem Familien-Ferienabschluss-Zelten auf dem Bolzplatz an der Buchenstraße ein. Gleich zu Beginn um 15.30 Uhr werden diverse Aktivitäten für die Kinder angeboten. Gegen 18.00 Uhr können sich die Teilnehmer bei einem gemeinsamen Grillen und Stockbrotbacken am Lagerfeuer stärken. Nach der Übernachtung in der Zeltstadt endet das Familienwochenende am nächsten Morgen mit einem gemeinsamen Frühstück.
Geschirr, Besteck, Trinkbecher und Taschenlampen sowie alles Notwendige für das Nachtlager sollte von den Teilnehmern mitgebracht werden. Wer ein Musikinstrument besitzt, darf dieses gerne mitführen, um am abendlichen Lagerfeuer für gute Laune zu sorgen. Gerne gesehen sind an diesem Tag auch befreundete Familien, Familienangehörige und die übrige Mitgliedschaft der Schützenbruderschaft. Die Veranstalter weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass die Kinder an diesem Wochenende im Vordergrund stehen sollen.
Wer kein eigenes Zelt besitzt, sollte sich bei den Organisatoren melden.

Weitere Informationen erteilen Michael Staggenborg, Thomas Lürwer und André Bems, die auch bis zum 31.7. die Anmeldungen entgegennehmen.