Jägerkrug eröffnet Biergartensaison: 26. Mai 2018

am .

20180518 161804Die Gaststätte Jägerkrug eröffnet am 26. Mai 2018 die Biergartensaison. Ab 16 Uhr gibt es im Außenbereich Getränke und Reibekuchen sowie Würstchen vom Grill für 1 Euro. Das Blas Ochester Rodde sorgt für musikalische Untermalung.

Schützenfest in Kanalhafen: 31. Mai bis 3. Juni 2018

am .

Schuetzenfest Kanalhafen Koenigin Prinzgemahl Kinderkoenig kleinVom 31. Mai bis 3. Juni steht der Stadtteil Kanalhafen Kopf, denn dann findet das alljährliche Schützenfest der Schützenbruderschaft Kanalhafen statt. Das Schützenfest findet wie gewohnt auf dem Festplatz an der Buchenstraße statt.

Den Auftakt bildet am 31. Mai 2018 ab 19.30 Uhr das Doppelkopf-Turnier im Festzelt. Am 1. Juni treffen sich die Mitglieder der Schützenbruderschaft Kanlahafen um 11 Uhr zum Aufräumen. Ab 17 Uhr geht es dann auf dem Schützenplatz mit anschließenden Kinderkönigsschießen weiter. Gegen 18.15 Uhr findet das Antreten der Schützen mit Damen und König am Vereinsheim statt - die Königin und Ehrendamen werden ausgeholt und die Königsscheibe und das Blumen-Bouquets überreicht. Es gibt einen Umtrunk und Süßtüten für die Kinder. Danach gibt es den Marsch zum Festzelt. Um 19.30 Uhr ist das Königsschießen auf dem Festplatz geplant. Im Anschluss die Proklamation des neuen Königs bzw. Königin.

Am 2. Juni geht es bereits um 11 Uhr mit dem Aufräumen und Aufbauen  weiter, bevor um 17.15 Uhr die Schützen und König sowie Königin antreten. Anschließend findet der Umzug statt, der um 17:30 Uhr mit einer heiligen Messe im Festzelt endet. Darauf folgen das Antreten der Schützen und Jubilarehrung, Ausholen des Königspaares, Umtrunk und der Marsch zum Festzelt. Um 20 Uhr beginnen die Ehrentänze des Königspaares und des Hofstaates, um 20.30 Uhr der Königsball.

Am 3. Juni 2018 geht es bereits um 11 Uhr mit dem Frühschoppen der Schützenbrüder weiter. Um 14 Uhr findet das Hexen der Schützenbrüder statt und um 15 Uhr geht es zum Kaffeetrinken im Festzelt (Bitte kompl. Kaffee-Gedeck mitbringen) über. Anschließend findet das Hexen der Damen statt. Wer eine neue Schützenkrawatten braucht, kann sie für 17,50 Euro beim 1. Vorsitzenden Dieter Heymann erwerben. Am 4. Juni wird ab 10 Uhr alles wieder abgebaut. 

Bild: Doro Offenberg

Arbeitseinsatz zum Schützenfest in Kanalhafen

am .

Schuetzenbruderschaft Kanalhafen Logour Vorbereitung auf das Schützenfest am ersten Juniwochenende sind alle Mitglieder der Schützenbruderschaft Kanalhafen zum Arbeitseinsatz aufgerufen. Es sollen rechtzeitig schon einige Vorarbeiten erledigt werden. Begonnen wird am 22. und 23. Mai 2018 jeweils ab 18 Uhr. Der Vorstand bittet um rege Unterstützung. Weitere Temine sind am 29. und 30. Mai 2018 um 17 Uhr am Schützenplatz geplant. Am 31. Mai 2018 treffen sich die Damen um 17.30 Uhr am Festplatz zumSchmücken der Festsäulen. Die Kuchen für das Kaffeetrinken 3. Juni 2018 werden wieder von den Frauen straßenweise gebacken. Die Einteilung ist wie folgt: Buchenstraße, Westkampsried 2019 – Auswärtige 2020 – Hafenstraße/Auf dem Brink, Rodder Damm, Kleinbahnstraße. Für das Kaffeetrinken wird eine Kostenpauschale von jeweils 3 € erhoben.

Großen Doppelkopfturnier zum Auftakt des Schützenfestes in Kanalhafen

am .

Schuetzenbruderschaft Kanalhafen LogoDie Schützenbruderschaft Kanalhafen 1951 veranstaltet am 31. Mai 2018 (Fronleichnam), im Rahmen ihres Schützenfestes wieder ein großes Doppelkopfturnier für Jedermann/-frau. Dieses beliebte Turnier ist ein fester Bestandteil im Festablauf und bei den Doppelkopfspielern der Region ein festes Datum. Dem Erstplatzierten winken dabei 100 Euro Siegprämie. Aber auch für die weiteren Platzierungen gibt es interessante Sachpreise zu gewinnen. Für die Verpflegung der Spielerinnen und Spieler ist wie immer bestens gesorgt. Beginn ist um 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr) im Festzelt an der Buchenstraße in Rheine-Kanalhafen.

Glasfaser bis in die Häuser von Rodde & Kanalhafen

am .

Rodde aktuellText: Münsterländische Volkszeitung

Der Breitbandausbau in den Rheiner Stadtteilen Rodde und Kanalhafen schreitet weiter voran. Bei rund 60 Haushalten in Rodde und Kanalhafen sollen Glasfaserleitungen bis in den Haushaltsraum gefördert werden. Das teilte Jochen Vennekötter, Fachbereichsleiter Planen und Bauen bei der Stadt Rheine, kürzlich im Bauausschuss mit.Ziel eines aufwändigen Förderverfahrens in Zusammenarbeit mit dem Breitbandkoordinator des Kreises Steinfurt sei es, Gebiete in Rheine, die nicht über einen Internetanschluss von mindestens 30Mbit pro Sekunde verfügen, mit Glasfaser bis ins Gebäude zu erschließen.Eine Überprüfung des Kreises Steinfurt habe ergeben, dass in Rodde/Kanalhafen etwa 90 Prozent der nicht förderfähigen Haushalte mit mehr als 50 Mbit/s versorgt sind. Die restlichen zehn Prozent werden mit über 30 Mbits/s versorgt. Diese Haushalte liegen oberhalb der Förderungsgrenze.Insgesamt habe die Stadt Rheine aktuell eine Versorgungsquote von etwa 96 Prozent aller Haushalt, die über einen Breitbandanschluss von mindestens 40 Mbit/s verfügen.Die Versorgungslücke von vier Prozent solle im Rahmen des Förderprogramms geschlossen werden.