Kar- und Ostertage in der Pfarrei St. Antonius Rheine für Kinder und ihre Familien

am .

Esel KircheZu den Osterfeiertagen finden in der St. Josef und der St. Marien Kirche, die zur Pfarrei St. Antonius gehörent, einige Gottesdienste für Kinder und ihre Familien statt:

Freitag, 27. März 2015, 16 Uhr: Die Gemeinde lädt alle Grundschulkinder zum Palmstockbasteln ins Gemeindezentrum St. Marien, Osnabrücker Straße 333, ein. Material ist vorhanden. Die Organisatoren freuen sich, wenn Buchsbaum mitgebracht werden könnte. Es entstehen keine Kosten. Es gibt Getränke und frische Waffeln. Auch die Eltern sind herzlich eingeladen, dazuzukommen.

Palmsonntag, 29. März 2015, 12 Uhr: Jesus zieht in Jerusalem ein. Dazu findet eine Palmweihe auf dem Schulhof des Teilstandorts Rodde der Canisiusschule statt, anschließend geht es in einer Prozession zur Josefskirche um dort eine Familienmesse zu feiern

Gründonnerstag, 2. April 2015, 17 Uhr: Jesus feiert mit seinen Jüngern und Jüngerinnen das letzte Abendmahl. Ein Angebot für Kinder und ihre Familien: Die Gemeinde beginnt mit einem kurzen Gottesdienst in der Marienkirche: Glockenläuten – Abendmahlsbericht – Fußwaschung –  Segnung des Brotes - Abräumen des Altars, der Kerzen… - Stille anschl. gemeinsames Abendmahl im Saal des Gemeindezentrums mit Brot, Saft, Wein (für die Erwachsenen), Früchten. Ende ca. 18.30 Uhr

Jesus traegt KreuzKarfreitag, 3. April 2015, 11 Uhr: Jesus stirbt am Kreuz. Dafür startet die Gemeinde einen Kreuzweg für Kinder in der Josefkirche. Weil Karfreitag ein Fast- und Abstinenztag ist, lässt die Gemeinde eine alte münsterländische Tradition zum Mittag Struven (kleine Pfannkuchen aus einem Hefeteig) zu essen wieder aufleben. Eingeladen sind alle, ob alt und jung, Familien mit Kindern, Ehepaare, Alleinstehende. Das Struvenessen startet um 12.30 Uhr im Seniorenraum der Grubdschule in Rodde

Ostersonntag, 5. April 2015, 10.30 Uhr: Die Kirchengemeinde feiert die Auferstehung Jesu von den Toten mit einem Familiengottesdienst in der St. Marien Kirche. Anschließend findet ein Ostereiersuchen rund um die Kirche statt.

Ostersonntag, 5. April 2015, 20 Uhr: Osterfeuer in Rodde auf dem Gelände hinter dem Friedhof. Die Kommunionkinder treffen sich um 19.30 Uhr an der Josefkirche. Sie bringen das Licht der Osterkerze mit Fackeln zum Osterfeuer.

Weitere Informationen der Pfarrei St. Antonius aus allen Gemeindeteilen, alle Gottesdienste im Sonderrufzeichen zu den Kar- und Ostertagen. Die Rufzeichen liegen in der Josefskirche aus und stehen zum Download auf der Homepage der Paferrei Sankt Antonius Rheine.

Osterfeuer 2015 in Rodde

am .

Rodde gemeinschaftlichAm 5. April 2015 wird auf dem hinteren Teil (zum Kanal) des Rodder Friedhofs das Osterfeuer entzündet. Los geht's um 20 Uhr. Die Messdiener der Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt sorgen für kühle Getränke. Die Kommunionkinder treffen sich um 19.30 Uhr an der Josefkirche. Sie bringen das Licht der Osterkerze mit Fackeln zum Osterfeuer. Bereits am 4. April 2015 treffen sich Engagierte der Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt zum Holzholen für das Osterfeuer. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Gambrinuskeller, Listweg 40. Von hieraus starten die Helfer und holen Holz fürs Osterfeuer. Wer Holz abzugeben hat, kann sich bei Ludger Thiemann bis zum 1. April 2015 (Tel. 054594-6676) melden. Das Holz sollte an der Straße liegen und wird gegen eine kleine Spende für die Jugendarbeit in Rodde abgeholt.

Gott ist tot. Für dich. - Veranstaltung für junge Erwachsene

am .

Veranstaltung Gott ist tot 2015Am Karfreitagabend (3. April 2015) veranstaltet die Katholische Pfarrei Sankt Antonius Rheine einen besonderen Abend für junge Erwachsene in den Räumen des Alten Bahnhofs in Rodde. Der Titel der Veranstaltung lautet: "Gott ist tot. Für dich." Die Teilnehmer der Veranstaltung gehen dem Geheimnis von Karfreitag auf die Spur. Beginn ist um 20 Uhr. Zu dieser Abendveranstaltung sind alle jungen Erwachsenen aus Rodde und andernorts ganz herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Auch ohne Fußballobmann geht’s in Rodde weiter - JHV Sportverein Eintracht Rodde

am .

Vorstand Eintracht Rodde JHV 2015 web

 
Von Christine Lesting

Der Saal der Vereinsgaststätte „Jägerkrug“ füllte sich wieder rasch zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des SV Eintracht Rodde 1986 e.V. Mit 73 Mitgliedern wurde erneut die gute Beteiligung vom letzten Jahr erreicht. Das Interesse am Geschehen im Sportverein interessiert, gerade in der heutigen Zeit in der die kleineren Vereine durch den Ganztagsunterricht vieler Jugendlicher immer mehr Nachwuchsprobleme bekommen. Der Vorstand wurde einstimmig wieder gewählt. Nach einer Schweigeminute für die Verstorbenen und besonders für das langjährige Mitglied Rudolf Lammers, der für den Verein jahrelang als Ansprechpartner in allen Dingen um das Sportgelände und als „gute Seele“ des Vereins bekannt war, ging es in die Themen.

Aktion "Sauberes Rodde" - Grundschüler sammeln Müll

am .

Muellsammelaktion 2015 webVon Dr. Friederike Eying

Bei der alljährlichen Müllsammelaktion des Teilstandorts Rodde der Canisiusgrundschule waren rund sechzig Kinder am Donnerstagvormittag (5. März) mit Feuereifer dabei, die Wegesränder und so manches Gebüsch von Unrat zu befreien. Die Schüler liefen unterteilt in zwei Gruppen zusammen mit dem Lehrerkollegium und einigen Eltern sowohl auf Feldwegen rund um Rodde als auch durch die Siedlung. Im Vergleich zu den Vorjahren wurden erfreulicherweise keine größeren Müllansammlungen gefunden und alle „Fundstücke“ ließen sich bequem im Bollerwagen transportieren. Neue Kräfte sammelten die kleinen Helfer bei einem Picknick am Kanal bzw. Spielplatz. Als Dankeschön gab es abschließend in der Schule Hot Dogs gesponsert von der Firma AVN und dem Heimatverein Rodde.