Frauen der Kolpingfamilie Rodde gehen auf Wallfahrt

am .

Kolping smileyjpgWie in jedem Jahr bricht auch diesmal die Kolpingfamilie Rodde zur Frauenwallfahrt zum Annaberg in Haltern auf. Die Fahrt findet in diesem Jahr am 18. Mai statt. Das Thema lautet: "Maria, Du meine Vertraute". Abfahrt ist um 13 Uhr. Weitere Informationen liefert Maria Upmann bei der Anmeldung, die bis zum 13. Mai unter Telefon 05459-6752 eingereicht werden kann.

Gemütliches Maikranzaufhängen 2015

am .

Zum traditionellen Maikranzaufhängen hatten auch in diesem JAhr der Heimatverein Rodde, die Kolpingsfamilie Rodde, der Schützenverein Rodde, der Sportverein Eintracht Rodde und das Blas-Orchester Rodde eingeladen. Zahlreiche Rodder Bürgerinnen und Bürger wohnten dem alljährlich stattfindenden Mai-Spektakel auf dem Rodder Dorfplatz bei. Während der Maikranz seinen Platz auf der Maistange fand, spielte das Blas-Orchester Rodder fröhliche Lieder. Nachdem der Maikranz aufgehängt wurde, konnte die Maigesellschaft auf die andere Straßenseite zum gemütlichen Teil wechseln. Dort am alten Rodder Bahnhof, der heute das Heimathaus des Heimatvereins ist, hatte der Heimatverein Tage zuvor ein großes Partyzelt aufgestellt. Hier vor Ort standen auch Toiletten zur Verfügung. Es wurden Geränke und Würstchen gereicht.

Bildrechte: Ralf Horstmann

Stadtteilbeirat - Neuwahlen 2015

am .

Stadtteilbeirat 1 webDer Stadtteilbeirat ist DIE Plattform von der aus stadtteilbezogene Projekte von ortskundigen und engagierten Bürgerinnen und Bürgern auf den Weg gebracht werden können. In der Gemeinschaft können sich Interessierte in ihren Vororten projektbezogen einsetzen und Gutes bewegen. In diesem Jahr stehen die Neuwahlen für die Stadtteilbeirät in Rheine an. Der ein oder andere wird den Flyer bereits in seinem Briefkasten entdeckt haben. Für fünf Jahren werden zwölf Beiratsmitglieder gewählt. Sie sind Ansprechpartner für die Mitbürgerinnen und Mitbürger sowie deren Anliegen und können frei entscheiden, welche stadtteilbezogenen Themen angegangen und umgesetzt werden. Rund dreimal im Jahr kommt der Stadtteilbeirat zusammen, um über die Themen zu sprechen und das weitere Vorgehen zu planen. Die Stadt Rheine unterstützt mit Ansprechpartnern aus der Verwaltung, stellt ein kleines Budget für die Umsetzung förderfähiger Projekte zur Verfügung und bietet Qualifizierungsseminare sowie Erfahrungsaustausche an. Wer sich für den Stadtteilbeirat interessiert, kann bis zum 31. Mai seine Anmeldung bei der Stadt Rheine abgeben oder sich bei Stadt Rheine online registrieren.

Am 12. Mai findet dazu um 17 Uhr eine Infoveranstaltung im Ratssaal des Neuen Rathauses statt. Um Anmeldung wird gebeten: Telefon 05971-939-219 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kolpingfamilie Rodde besucht Firma Upmann

am .

Kolping smileyjpgDie Kolpingfamilie Rodde lädt alle Interessierten zu einer Betriebsbesichtigung der Firma Upmann, (Verpackungsmaschinen) in Rheine-Mesum ein. Die Besichtigung erfolgt am 27. Mai um 14 Uhr. Interessierte Radfahrer treffen sich um 13 Uhr am Dorfplatz in Rodde und radeln nach Mesum. Nach der Führung ist noch eine gemeinsame Kaffee- bzw. Eispause eingeplant. Wer mit dem Auto anreist, sollte um 14 Uhr bei der Firma Upmann, Burgsteinfurter Damm 185, Mesum sein.

Jugendabteilung Sportverein Eintracht Rodde fährt zum U18-Nationalspiel

am .

Wie machen es denn eigentlich die ganz großen Fußballprofis? Das konnte sich die Jugendabteilung des Sportvereins Eintracht Rodde beim Besuch des Länderspiels der deutschen U-18 Nationalmannschaft gegen Wales anschauen. Der Jubel war groß, als die deutsche Mannschaft Wales im Stadion in Nordhorn mit 2:0 schlug. 2.730 Zuschauer waren zu diesem Spiel gekommen, darunter auch die Jugendabteilung des Sportvereins Eintracht Rodde.

Bildrechte: Gisela Horstmann, Ralf Horstmann