Roddes Infrastruktur - ProRodde bleibt am Ball

am .

Rodde natuerlichSeit der Umfrage zur Nachfrage einer verbesserten Infrastruktur sowie Nahversorgung in Rodde ist ein wenige Zeit ins Land - äh Dorf - gezogen. Doch die Initiative ProRodde war in dieser Zeit nicht untätig. Zum eine wurden die Ergebnisse der breiten Öffentlichkeit vorgestellt zum anderen wurde das Gespräch mit der örtlichen Politik gesucht. Gleichzeitig hat die Initiative Bäckereien und Investoren für ein Gebäude mit barrierefreien Wohnungen kontaktiert.

Vierbeiner geben Gas - Dog Challenge in Rodde

am .

AJR20140706-Ernie im Parcours webAm Sonntag, 6. Juli, haben Vier- und Zweibeiner in Rodde richtig Gas gegeben: Bereits zum vierten Mal fand im Clemens-Holthaus-Stadion die Rheinenser Dog Challenge, ausgerichtet vom den Agility-Junkies Rheine e.V., statt. Bei guten Wetter kämpften rund 100 Hundesportler im Agility-Turnier um Pokale und Sachpreise. Die gute Stimmung der Teilnehmern und auch Zuschauer wirkte sich auch auf die Leistungen in den insgesamt 18 Entscheidungen des Tages aus. Begonnen wurde als erster von zwei Durchgängen mit dem Prüfungslauf. Hier war sofort die Handschrift des Leistungsrichters Ton van de Laar aus den Niederlanden zu erkennen. Er hatte den Teilnehmern durchaus machbare, aber auch knifflige Parcours aufgebaut. Spannend wurde es dann auch im zweiten Durchgang, dem Jumping. Hier gab es hochwertige Sachpreise, gestiftet vom langjährigen Sponsor des Vereins, Zookauf Bendick.

Anmeldefrist zum Menschenkicker-Turnier endet

am .

Bild Menschenkicker Schuetzenbruderschaft KanalhafenFür das Menschenkicker-Turnier der Schützenbruderschaft Kanalhafen 1951 am 12./13. Juli endet die Anmeldefrist am kommenden Sonntag, 6. Juli. Bis dahin haben Teams aus Vereinen, Verbänden, Clubs, Familien, Nachbarschaften und Firmen noch Gelegenheit, sich einen der beliebten Startplätze zu sichern. Kontakt per e-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Dog-Challenge in Rodde

am .

Agility Junkies RheineBereits zum vierten Mal findet an diesem Sonntag, 6. Juli, die Rheinenser Dog-Challenge statt. Ab 10 Uhr dreht sich im Clemens-Holthaus-Stadion in Rodde, Zur Helle 41, alles rund um die rasante Hundesportart "Agility". Ausrichter für das Agility-Turnier ist in diesem Jahr der Verein Agility Junkies Rheine, ein neuer Verein, der sich von den Rheinenser Agility Friends abgespalten hat. Eingeladen sind Hundefreunden und die, die es noch werden wollen, aber auch Zuschauer, die diesem Hindernis-Parcourslauf einfach nur zuschauen wollen. Der Eintritt ist frei.

Vorher & Nachher – Haus „Zur Mühle 22“

am .

RoddeNr.31-1Hof Scheer2012 webRodde hat eine lange Geschichte. Ihr auf den Fersen ist der Heimatverein Rodde. Noch heute prägen das Dorfbild viele steinerne Zeitzeugen. In einer lockeren Serie geht die Internetseite Rodde gemeinsam mit dem Heimatverein Rodde auf Spurensuche. Den Auftakt der Serie „Vorher & Nachher“ macht ein Wohnhaus, das heute in der Straße „Zur Mühle“ steht und einst als Haus 31 gelistet wurde, als Rodde noch keine Straßen hatte. 1827 bekamen die Häuser in Rodde Nummer, erst 1964 erhielten alle Rodder Straßen einen Straßennamen.

Laut Pachtvertrag vom 12. Oktober 1871 pachtete Müllermeister Bernhard Edelbusch aus Lüdinghausen die Windmühle und das dazugehörige Haus von den gemeinsamen Besitzern Schulte Öchtering und Schulte Meyering (Große Wietfeld). Der Müllermeister wurde somit in Rodde heimisch. 1963 kaufte die Familie Scheer das Haus, 1966 wurde vor dem älteren Haus ein neues Haus errichtet – der alte Gebäudekomplex wurde zum Stall umgebaut.