Großen Doppelkopfturnier zum Auftakt des Schützenfestes in Kanalhafen

am .

Schuetzenbruderschaft Kanalhafen LogoDie Schützenbruderschaft Kanalhafen 1951 veranstaltet am 31. Mai 2018 (Fronleichnam), im Rahmen ihres Schützenfestes wieder ein großes Doppelkopfturnier für Jedermann/-frau. Dieses beliebte Turnier ist ein fester Bestandteil im Festablauf und bei den Doppelkopfspielern der Region ein festes Datum. Dem Erstplatzierten winken dabei 100 Euro Siegprämie. Aber auch für die weiteren Platzierungen gibt es interessante Sachpreise zu gewinnen. Für die Verpflegung der Spielerinnen und Spieler ist wie immer bestens gesorgt. Beginn ist um 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr) im Festzelt an der Buchenstraße in Rheine-Kanalhafen.

Glasfaser bis in die Häuser von Rodde & Kanalhafen

am .

Rodde aktuellText: Münsterländische Volkszeitung

Der Breitbandausbau in den Rheiner Stadtteilen Rodde und Kanalhafen schreitet weiter voran. Bei rund 60 Haushalten in Rodde und Kanalhafen sollen Glasfaserleitungen bis in den Haushaltsraum gefördert werden. Das teilte Jochen Vennekötter, Fachbereichsleiter Planen und Bauen bei der Stadt Rheine, kürzlich im Bauausschuss mit.Ziel eines aufwändigen Förderverfahrens in Zusammenarbeit mit dem Breitbandkoordinator des Kreises Steinfurt sei es, Gebiete in Rheine, die nicht über einen Internetanschluss von mindestens 30Mbit pro Sekunde verfügen, mit Glasfaser bis ins Gebäude zu erschließen.Eine Überprüfung des Kreises Steinfurt habe ergeben, dass in Rodde/Kanalhafen etwa 90 Prozent der nicht förderfähigen Haushalte mit mehr als 50 Mbit/s versorgt sind. Die restlichen zehn Prozent werden mit über 30 Mbits/s versorgt. Diese Haushalte liegen oberhalb der Förderungsgrenze.Insgesamt habe die Stadt Rheine aktuell eine Versorgungsquote von etwa 96 Prozent aller Haushalt, die über einen Breitbandanschluss von mindestens 40 Mbit/s verfügen.Die Versorgungslücke von vier Prozent solle im Rahmen des Förderprogramms geschlossen werden.

Schützenfest in Rodde: 15. bis 17. Juni 2018

am .

Festprogramm Schuetzenverein Rodde DeckblattDas Leben genießen. - Unter diesem Motto findet in diesem Jahr das Schützenfest des Schützenvereisn Rodde statt. das Fest findet am 8. Juni mit einem Doppelkopfturnier und vom 15. bis 17. Juni 2018 statt. 


08. Juni 2018: 19.30 Uhr internes Doppelkopfturnier, 19 Uhr Einlass
15. Juni 2018: 18.00 Uhr Schützenmesse, 18.45 Uhr Antreten auf dem Schulhof, 19.30 Uhr Königsschießen der Junggesellen, 21.30 Uhr kleiner Königsball im Saal der Gaststätte Jägerkrug
16. Juni 2018: 14.00 Uhr Frauenkaffee, KiKi - die Kinderkirmes mit Kinderschützenfest anschl. Blumenkönigin, 17.00 Uhr Antreten am Gambrinuskeller, 18.00 Uhr Königsschießen  mit Königsproklamation  und  anschl. Familienball
Für das musikalische Rahmenprogramm sorgen an allen Tagen das Blasorchester Rodde und der Spielmannszug Bevergern.
17. Juni 2018: 06.30 Uhr Wecken, 9.00 Uhr Frühstücksbuffet im Festzelt, (Frühstücksmarken sind auch im Jägerkrug erhältlich), 09.45 Uhr Abmarsch, 10.15 Uhr Gedenken der Verstorbenen auf dem Dorfplatz, 11.00 Uhr Ehrung der Jubilare, 11.15 Uhr Frühschoppen auf dem Festzelt (bis 13 Uhr), 17.30 Uhr (ggfs. bereits um16 Uhr) Antreten am Festzelt, Abmarsch zum Königscheibe überbringen, Königsbier (ggfs. Übertragung WM-Spiel), Rückmarsch mit Damen, 20.00 Uhr Schützenball mit „The Cube“
18. Juni 2018: 10.00 Uhr Abbauen, 11.00 Uhr Gemütliche Nachlese auf dem Festzelt

(Änderungen des Programmablaufs vorbehalten)

Das Programm steht über einen Klick auf das Foto zum Download bereit. 

Gemeindewallfahrt nach Breischen: 10. Juni 2018

am .

Rodde gemeinschaftlichDie Kirchengemeinde St. Josef lädt zur Radwallfahrt am 10. Juni 2018 nach Breischen zur Mutter Anna ein. 
9 Uhr Treffen an der Marienkirche
9.30 Uhr Treffen an der Josefskirche
9.45 Uhr Treffen an Eppingsbrücke
Die 18-km-lange Radtour führt durch die Natur und es sind drei Stationen zur Einkehr und Gebet geplant. Ankunft ist zu 11.30 Uhr in Breischen geplant.  Nach einer Pause beginnt um 12 Uhr die Messe mit Pastor Brirup.Wer nicht mit Rad fahren kann, ist herzlich willkommen mit dem Auto anzureisen.Nach der Messe geht es gemeinsam zurück. 

Wenige Restplätze für "Training-Plus"

am .

TrainingPlus 2018 webKnapp 14 Tage vor dem Start des vier Module umfassenden Fußball-Lehrgangs der JSG Bevergern/Rodde sind nur noch wenige Restplätze verfügbar. Diese werden nun in Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Das erste Lehrgangsmodul mit der Disziplin „Dribbling“ startet  am 27. Mai 2018. Der bereits zum zweiten Mal stattfindende Modul-Lehrgang richtet sich an fußballinteressierte Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 13 Jahren. Je Modul wird den Teilnehmern ein fußballerischer Schwerpunkt ohne Leistungsdruck auf spielerische Art durch lizensierte Fußballtrainer vermittelt. Nach dem Auftakt geht es am 10. Juni 2018 mit dem „Passspiel“ weiter. Es folgt am 24. Juni 2018 der Schwerpunkt „Zweikampf“, ehe der Modul-Lehrgang sinnigerweise mit dem „Torschuss“ am 1. Juli endet. In diesem Jahr werden erstmals auch zwei Module für Torhüter im Alter von 9 bis 13 Jahren angeboten: Am zweiten und dritten Aktionstag (am  10.06.18 und 24.06.18) können sich Torhüter für die Torwart-Module anmelden, in denen sie in einer kleinen Gruppe von erfahrenen Torhütern trainiert werden. Interessierte können einzelne Module oder den kompletten Lehrgang absolvieren. Die Kosten für Feldspieler belaufen sich auf 5 € pro Teilnehmer und Modul aus der Spielgemeinschaft Rodde/Bevergern bzw. 7,50 € für Nichtmitglieder. Die Torwartmodule kosten pro Teilnehmer und Modul 7,50 € für Mitglieder der JSG Bevergern/Rodde und 10 € für Nichtmitglieder. Auskünfte und Anmeldungen für die Restplätze unter Angabe von Name, Alter, Tel.-Nr. und Modul-Nr. sind nur noch bis zum 20. Mai  an Fabian Hesping per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    zu richten. Alle Informationen sind auch zum Nachlesen auf der Homepage www.eintracht-rodde.de unter → Verein → Termine  bereitgestellt.