Saisonabschluss 2019 Heimatverein Rodde

am .

Logo Heimatverein Rodde EngelAm 7. September 2019 findet der Saisonabschluss des Heimatvereins statt. Treffen mit den Fahrrädern ist um 14 Uhr am Dorfplatz in Rodde. Der Vorstand des Heimatvereins hat wieder einmal eine interessante Tour für die Mitfahrer ausgearbeitet. Wohin es in diesem Jahr geht, wird nicht verraten. Im Anschluss wird am Heimathaus in Rodde (alter Bahnhof) der Grill angeheizt. Bei Wurst, Steak, Salaten und kühlen Getränken lässt der erste Vorsitzende Albert Kloth die Sommersaison Revue passieren. Um besser planen zu können, bittet der Vorstand um Anmeldung beim ersten Vorsitzenden Albert Kloth, 05459 / 6741 oder beim zweiten Vorsitzenden Helmut Beckmann, 05459 / 6896.

CDU Landtagabgeordnete Andrea Stullich zu Gast in Rodde

am .

Roddebesuch 03"Enorm wichtig ist, dass wir hier eine Schule haben!“ – die Rodderaner um Markus Tappe von der Initiative "ProRodde" waren sich einig: Wenn die Landtagsabgeordnete im Rahmen ihrer Heimattour vorbeischaut, muss der Dorfspaziergang an der Grundschule beginnen. Andrea Stullich, CDU-Landtagsabgeordnete aus Rheine, hatte sich den Nachmittag freigenommen, um über die aktuellen Themen in Rodde ins Gespräch zu kommen. Am Teilstandort der Canisiusschule in Rodde ging es also los, wo Schulleiterin Christa Book die moderne Whiteboard-Technik in den Klassenräumen vorführte und über die Bedeutung der Grundschule für den Dorfkern sprach. „Eine Schule ist ganz klar ein wichtiger Standortfaktor“, so Andrea Stullich, die selbst vor wenigen Wochen in den Schulausschuss des Düsseldorfer Landtags gewechselt ist. „Wenn ich ein Haus in einem Dorf baue und dort eine Familie gründe, möchte ich auch, dass meine Kinder in diesem Dorf zur Schule gehen können. Es ist toll, dass das Motto "kurze Beine - kurze Wege" in Rodde funktioniert!“

Traditionelles Baum-Ausmessen in Kanalhafen Wachstumskontrolle: 3. August 2019

am .

Baummessen 2018 01 webTraditionell am 3. August treffen sich alle Bürgerinnen und Bürger vom Kanalhafen, sowie alle, die sich mit dem Ortsteil verbunden fühlen, zum Vermessen des Ahornbaumes an der Buchenstraße. Mit Zollstock und Schieblehre werden die aktuellen Werte von Stammumfang und Höhe in diesem Jahr bereits zum 12. Mal fachgerecht vermessen. Da in diesem Jahr (2019) der 3. August passend auf einen Wochenendtag fällt, gibt´s an einem Bierwagen frisch gezapftes Pils. Beginn ist um 18.30 Uhr. Neben gekühlten Getränken gibt es auch die obligatorische „Brötchenwurst“. Die Organisatoren freuen sich auf Jung & Alt bei dieser beliebten Tradition.

Mitgliederversammlung der Schützen vom Kanalhafen: 12. Juli 2019

am .

Schuetzenbruderschaft Kanalhafen LogoDie Mitglieder der Schützenbruderschaft Kanalhafen 1951 sind zur Mitgliederversammlung am 12. Juli 2019 herzlich eingeladen. Auf der Tagesordnung stehen die Rückschau auf das Schützenfest und auf die Radeltour sowie die Renovierung der Rasthütte an der Kleinbahnbrücke. In der Versammlungspause gibt es eine leckere Bratwurst im Brötchen. Beginn ist um 20 Uhr im Vereinsheim. Der Vorstand freut sich auf zahlreiches Erscheinen der Mitglieder.

Mehr als 80 Zusprüche für die Dorfladengenossenschaft - Gründerversammlung Dorfladengenossenschaft am 27. September 2019

am .

Dorfladen Rodde 02 webMehr als 80 Absichtserklärungen konnte der Arbeitskreis Dorfladen Rodde am Ende zählen. Ein höchst erfreuliches Ergebnis, denn damit ist amtlich, dass einer Gründerversammlung für eine Dorfladengenossenschaft nichts mehr im Weg steht. Die im Rahmen des Dorfladentages verteilten Absichtserklärungen, in denen Rodder Bürgerinnen und Bürger ihre Absicht erklären, sich finanziell an einer Dorfladengenossenschaft zu beteiligen, haben eine tolle Rücklaufquote und zeige deutlich: Die Rodder wollen einen Dorfladen und sind bereit, dafür auch Geld in die Hand zu nehmen.
Benjamin Beinecke von der WertArbeit Steinfurt gGmbH, Wolfgang Gröll, der das Projekt als Fachberater und Experte, wenn es um Bürger- und Dorfläden geht, betreut und der Arbeitskreis sind begeistert von diesem Ergebnis. Mehr als 25.000 Euro stehen damit schon fest. Mit dieser Gesamtsumme liegt der Dorfladen Rodde im Vergleich zu anderen deutschlandweiten Dorfladengründungen zum jetzigen Zeitpunkt auf Platz 3. Nun werden alle, die ihre Absicht erklärt haben und auch noch alle Rodder Bürgerinnen und Bürger Anfang September zu einer Gründerversammlung eingeladen. Diese findet am 27. September 2019 um 19.30 Uhr in der Gaststätte Jägerkrug, Fernrodder Straße 81, statt. Bis dahin werden noch einige Gespräche mit der Stadt Rheine geführt, in denen geklärt werden muss, zu welchem Preis die entsprechenden Grundstücke angeboten werden können. Investoren sollen auch noch einmal ins Boot geholt werden und auch mögliche Fördermittel herausgearbeitet werden.
Wer noch Absichtserklärungen abgeben möchte, kann dies auch weiterhin tun: Die Absichtserklärung gibt es zum Download oder bei Meike Pruhs, Tel.: 0178-5132951, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Absichtserklärungen können in die Briefkästen der Familie Vienerius, Fernrodder Straße 18, Familie Pruhs, Horstmannstraße 14 oder des Rodder Bahnhofs eingeworfen oder eingescannt per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geschickt werden.