Erbbaupachtvertrag für Baugrundstück unterzeichnet - Dorfladen Rodde nimmt Formen an

am .

Erbbausrechtsvertragsunterzeichnung Jan 2021 03 klein"Es hat sich in den letzten Monaten so viel in Sachen Dorfladen getan und wir sind unserem eigenen kleinen Laden in Rodde einen riesigen Schritt nähergekommen“, resümiert Meike Pruhs von der Dorfladen Rodde UG. Diese tolle Botschaft hätte der Beirat seinen Gesellschaftern sehr gerne persönlich im Rahmen einer Gesellschafterversammlung überbracht, aber aufgrund der aktuellen Situation kann diese nicht stattfinden. „Aber Corona hält uns nicht auf, sondern treibt uns an“, betont Heike Vienerius vom Beirat Dorfladen Rodde. „Wir wollen und brauchen einen Dorfladen – mehr denn je!“

Eigenkapital auf 71.600 Euro erhöht

So konnte inzwischen das Eigenkapital auf 71.600 Euro erhöht werden. „Dafür bedanken wir uns noch einmal bei allen Gesellschaftern, die fleißig gezeichnet und uns somit noch mehr Sicherheiten gegeben haben. Mit diesem Kapitalgrundstock sind wir kreditwürdig und inzwischen handlungsfähig“, erklärt Bernhard Heeke, Gründungsmitglied der Dorfladen Rodde UG. Mitte Januar unterzeichnete der Geschäftsführer Philipp Markstädter den Erbbaurechtsvertrag mit der Stadt Rheine und machte die Unternehmergesellschaft zum offiziellen Pächter des Grundstücks Ecke Nahrodder Straße/Im Lied. Zeitgleich wurde von der Stadt Rheine eine Baugenehmigung erteilt. Im Zuge dessen musste jedoch der Kampfmittelräumdienst das Baugrundstück sondieren – glücklicherweise ohne Befund.

Anträge für Fördermittel sind auf den Weg gebracht

Aktuell wartet das Team auf den positiven Fördermittelbescheid für das NRW-Förderprogramm Dorferneuerung. Wenn dieser zu April kommt, können Angebote für den Baukörper eingeholt und bereits im Frühjahr mit den Baumaßnahmen gestartet werden. „Gleichzeitig werden wir für die Inneneinrichtung LEADER-Fördermittel bis zu einer Höhe von 80.000 Euro beantragen. Hier führen wir gerade Gespräche mit Ladeneinrichtern und holen weitere Angebote ein“, so Bernhard Berghaus.

Freiwillige Helfer gesucht

Im Frühjahr und Frühsommer startet dann die Bauphase und hier wird jede helfende Hand gebraucht. Viele helfende Hände haben jetzt schon ihre Eigenleistung zugesagt, dafür bedankt sich das Team bei allen Freiwilligen. Wer sich noch einbringen möchte, kann dies gerne anmelden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.: 05971-9479576. Zeitnah wird ein Plan erstellt, wer wann wo und in welcher Sache helfen kann. „Weiterhin sind wir optimistisch, dass wir im Sommer/Herbst unseren Dorfladen in Rodde eröffnen werden. Darauf freuen wir uns sehr und setzen alles daran, dass es uns gelingt!“

Aktuell nähen Freiwillige Einkaufstaschen, die am Eröffnungstag des Dorfladens ausgegeben werden. Wer sich hier einbringen möchte und/oder noch Stoffe hat, kann sich gerne bei Ilona Ehlert (Spitzendorf 7) vom Arbeitskreis Dorfladen Rodde melden: Telefon 05459-7080.

Spundwandarbeiten an der Rodder Schleuse gehen weiter

am .

Rodder Schleuse Umbau Dez 2020 webAm 8. Februar 2021 werden die lärmintensiven Spundwandarbeiten im Oberen Vorhafen der Rodder Schleuse fortgesetzt. Wenn alles planmäßig läuft sind die Arbeiten am 5. März 2021 abgeschlossen. Dann ist die Alte Fahrt vom Kanal abgetrennt, das teilt das Wasserstraßen-Neubauamt Datteln jetzt mit. Die Spundbohlen werden wieder lärm- und erschütterungsarm mit einer Vibrationsramme eingebracht. Zusätzlich werden Lärmschutzwände eingesetzt. Weitere Lärmschutzmaßnahmen werden am Einbringgerät durchgeführt. Das von der Planfeststellungsbehörde vorgegebene Zeitfenster (Mo bis Do von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Fr von 7.00 Uhr bis 15.00 Uhr) wird beachtet.

Antworten auf Rückfragen oder Detailinformationen haben die Bauüberwacher vor Ort (Herr Diekel Tel. 05971/1674013 bzw. Tel. 0174/1580642 oder Herr Scherenschlich Tel. 05971/1674014). Aktuelle Informationen zur Bauabwicklung gibt es auch auf der Internetseite des Wasserstraßen-Neubauamt Datteln. 

Eintracht Rodde sagt bis Juni 2021 alle Veranstaltungen ab

am .

Logo Eintracht RoddeDie bis Mitte Juni 2021 vorgesehenen Veranstaltungen des SV Eintracht Rodde 1968 e. V. werden wegen der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie nicht durchgeführt und abgesagt. Konkret betrifft diese Absage die Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins am 12. März 2021 und das Doppelkopfturnier am 1. April 2021.

Für die Jahreshauptversammlung ist als Alternativtermin neu geplant: 25. Juni 2021, Beginn um 19.30 Uhr als Freiluftveranstaltung im Bereich der Tribüne im Clemens-Holthaus-Stadion. Dies allerdings unter der Voraussetzung, dass die dann aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie sowie die dann geltende Rechtslage das hergibt und der Vorstand des Sportvereins Eintracht Rodde das selbst auch verantworten kann. Mitte Mai 2021 wird hierzu frühestens diesbezüglich endgültig eine Entscheidung herbeigeführt werden können und die Mitglieder/innen des Sportvereins sowie die Öffentlichkeit werden dann nochmals aktuell informiert. Die gleiche Entscheidungsgrundlage gilt Mitte Mai 2021 auch für schon geplante Veranstaltungen des Sportvereins Eintracht Rodde im zweiten Halbjahr 2021.

Einwohnerzahl Rodde: 1479 Bürgerinnen und Bürger

am .

Einwohner Pyramide Rodde 2020Text: Ralf Horstmann

Gegenwärtig leben etwa zwei Drittel der Bevölkerung Deutschlands außerhalb von Großstädten. Die Lebensverhältnisse in Dörfern sowie in Klein- und Mittelstädten haben sich durch die gesellschaftlichen Umbrüche des 20. Jahrhunderts, durch wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftlichen Wandel stark verändert.

In Rodde wurden 2020 1.479 Bürgerinnen und Bürger gezählt. Das sind 29 mehr, als im Jahr zuvor, aber 13 weniger, als im Jahr 2017. 

Dörfer und kleine Städte sind die wichtigsten Siedlungstypen in ländlichen Räumen. Hier findet gesellschaftliches Leben statt. Gibt es Dienstleistungen und Einrichtungen der öffentlichen Daseinsvorsorge, ist Wohnen möglich, doch das hat sich in den letzten 30 Jahren in Rodde geändert, so sind viele Geschäfte und Einrichtungen geschlossen worden:

  • 1988 wurde die Post geschlossen
  • 1991 wurde der Bahnhof geschlossen
  • 2006 wurde die Sparkasse geschlossen
  • 2007 wurde das letzte Lebensmittelgeschäft/Bäckerei geschlossen
  • 2008 wurde ein Kiosk geschlossen
  • 2012 wurde eine Kneipe geschlossen

Auch die Schülerzahlen am Schulstandort Rodde mit seiner knapp 225-jährigen Geschichte haben sich stark verändert. So waren es im Schuljahr 1972/73 noch 148 Schüler so sind es im Schuljahr 2020/21 nur noch ca. 60 Schüler.

Aber das soll sich jetzt wieder ändern, das hat sich die Initiative ProRodde auf die Fahnen geschrieben. Im laufenden Jahr wird der Baubeginn des Dorfladens starten. Auch soll im diesen Jahr ein neues Baugebiet vermarktet werden. So können die Einwohnerzahlen von Rodde weiter zunehmen.

Die Bevölkerungsentwicklung der letzten Jahre in der Übersicht:

  • 2012 1462
  • 2013 1451
  • 2014 1456
  • 2015 1475
  • 2016 1440
  • 2017 1492
  • 2018 1485
  • 2019 1450
  • 2020 1479 (davon 714 Frauen und 765 Männer)

 

 

 

Die Bevölkerungspyramide von Rodde
Quelle: Stadt Rheine

Rodde Igels erstellt Rezeptbuch für den guten Zweck

am .

RezeptebuchFlyer webEigentlich wollte der Verein TC "Rodde Igels" e.V. in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen ganz groß feiern. Geplant war ein großes Fußballturnier mit anschließender Zeltparty im Clemens-Holthaus-Stadion in Rodde. Diese Party sollte Anfang Mai stattfinden, doch aufgrund der Corona-Pandemie hat der Verein die Pläne verworfen.
Um trotzdem Spenden für die Deutsche Kinderkrebshilfe sammeln zu können, will der Verein ein Rezeptebuch erstellen. Dazu können alle Interessierten Rezepte einreichen. Hierbei ist es egal ob Kochrezepte, Backrezepte, Cocktailrezepte und und und...
Wir wollen aus den eingegangen Rezepten ein Rezeptebuch zusammenstellen und dieses drucken lassen. Anschließend soll das rezeptbuch für einen guten Zweck verkauft werden! Die Rezepte können an folgende E-Mailadresse geschickt werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!