Rodder Kratzbürsten mit neuem Programm – „Frauen beim Friseur- Alle unter der Haube!“

am .

Rodder Kratzbuersten 2019 01 webEine Hochzeit steht an und die sieben Rodder Kratzbürsten lassen im Friseursalon "Schnipp Schnapp" ihre eigenen Erlebnisse rund um den schönsten Tag im Leben Revue passieren. Aber nicht nur das: In ihrem neuen Programm „Frauen beim Friseur- Alle unter der Haube!“, das ab März 2020 auf die Bühne kommt, geht es um die wichtigen Stationen im Leben einer Frau! Vom Kennlernen des richtigen Mannes, über die Hochzeit, die Kinder, das Älterwerden, das plötzliche „Omawerden“ bis hin zum Renterdasein spinnen die bekannten Rodder Friseurinnen und ihre Stammkundinnen in ihrem zweistündigen Programm einen bunten Reigen aus Liedern, Gags und Szenen!

Rodder Kratzbuersten 2019 02 web10 Jahre gemeinsam auf der Bühne

Die sieben Kratzbürsten sind mittlerweile mit ihren Programmen weit über die Grenzen von Rodde bekannt. Ob im Emsland, Osnabrück, Melle oder im Kreis Steinfurt kennt man mittlerweile die Künstlerinnen. Wenn auch meistens Frauen zu den Zuschauerinnen zählen, freuen sich die sieben Frauen umso mehr, wenn auch das männliche Publikum mit von der Partie ist. Denn ohne die Männer wäre das Leben nur halb so bunt – der Meinung sind die Kratzbürsten.

Rodder Kratzbuersten 2019 03Männer und andere Probleme

Den Darstellerinnen ist es sehr wichtig die normalen Facetten des Lebens darzustellen, da gehören natürlich die Männer genauso dazu, wie der anstehende Urlaub, Stress mit dem Finanzamt, ein Sturz mit dem E-Bike oder Power-Shoppen nach einer Party. Doch auf eines legen die sieben Kratzbürsten besonderen Wert: sie möchten auf keinen Fall politisch kritisch sein und landen niemals unter der Gürtellinie. Dies ist den Power Frauen bereits in ihren letzten sechs Programmen hervorragend gelungen. Das Publikum bekommt den Spiegel vorgehalten und erkennt sich selber in vielen Szenen des Alltags wieder. Genau das ist es, was die Rodder Kratzbürsten auszeichnet. Sie sind lustig, bissig, charmant, exzentrisch, fröhlich, kauzig, warmherzig und liebenswert. Das Publikum darf gespannt sein.

Kontakt:
Ruth Stegemann: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 05459/801459
Heike Vienerius: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 05459/6830