Ausverkauftes Haus beim Stadthallenkonzert des Blas-Orchesters Rodde

am .

Vor ausverkauftem Haus päsentierte des Blas-Orchester Rodde sein alljährliches Stadthallenkonzert. Unter dem Motto: "Film ab ... Ton an" gab es eine musikalische Zeitreise in die Geschichte der Filmmusik. Die musikalische Leitung hatte Reinhard Greß übernommen. Es standen Werke aus bekannten Filmen, berühmte Soundtracks und Medleys. U.a. aus dem Film "Rocky",  Medley aus John Williams Kompositionen (Harry Potter, E.T., etc.) , Konzertmarsch „Viribus unitis“ und vieles mehr. Die Blockflötenkinder, Nachwuchsmusiker, Bläserbande und Flexibläser traten in einem eigens für das Konzert gegründeten Chor auf! Es wurde gemeinsam mit dem Orchester „König der Löwen“ zum Besten gegeben! Highlight war auch der Auftritt der Bläserbande und Flexibläser mit den Boomwhackers.