DFB-Mobil zu Gast bei der JSG Bevergern/Rodde

am .

DFB Mobil 2019 02Eine intensive Qualifizierungsmaßnahme für alle anwesenden Trainer und ein tolles Erlebnis für die F- und E-Junioren des Vereins: Kürzlich besuchte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die F-Junioren der JSG Bevergern/Rodde. Möglich wurde der Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“: Insgesamt sind 30 Mobile in Deutschland unterwegs, wovon allein drei ausschließlich bei Vereinen des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) Halt machen. Mit diesen Mobilen – bis unters Dach vollgepackten Kleintransportern – fährt der DFB bundesweit bis an die Eingangstür der Vereinsheime und Grundschulen: Direkt an die Basis des Fußballs.

DFB Mobil 2019 01 webZiel ist es, den Nachwuchstrainern direkt und unkompliziert praktische Tipps für ihren Trainingsalltag zu geben. So wurden die Jugendtrainerinnen und Jugendtrainer der JSG Bevergern/Rodde bei dem Demonstrationstraining, das von zwei lizensierten DFB-Teamern durchgeführt wurde, aktiv einbezogen. Im Vordergrund stand die Philosophie des modernen Kinder- und Jugendfußballs, die den Anwesenden durch zahlreiche Übungs- und Spielformen nahe gebracht wurde. Im Anschluss an die Trainingseinheit ging es mit einem Trainergespräch weiter. Dabei wurde über aktuelle Themen des Fußballs, insbesondere über spezielle Qualifizierungsangebote des DFB und FLVW informiert.

DFB Mobil 2019 03 webBereits einige Wochen zuvor, am 16. Februar 2019, war das DFB-Mobil für die E-Junioren vor Ort. An beiden Terminen zeigten die jungen Nachwuchskicker ihre volle Begeisterung für den Fußball und waren sich einig, dass sich die Besuche wirklich gelohnt haben.