Bücherzelle erneut zerstört - Zeugen gesucht!

am .

Buecherzelle Maerz 2019 01Buecherzelle Maerz 2019 02Zum wiederholten Mal wurde die Bücherzelle am Dorfplatz in Rodde Opfer von mutwilliger Zerstörung. Die Rodder Bürgerinnen und Bürger sind entsetzt über diese entstandene Wut, die an diesem ehrenamtliche Projekt ausgelassen wurde. In der Zeit vom 22. (circa 8 Uhr) bis zum 23. März 2019 (circa 8 Uhr) wurden zwei Scheiben herausgetreten sowie Bücher zerstreut und teilweise bis auf die Bahngleise geworfen. Eine der Scheiben war gerade erst neu ersetzt worden. Wer macht so etwas? Hängt diese Zerstörung auch mit herausgehobenen Gullydeckeln an der Straße "Dornenbrede" zusammen? Dieser wurde dann etwas weiter entfernt von einem Anwohner aufgefunden und wieder eingesetzt. Wer etwas gesehen hat, möge sich bitte bei der Polizei oder Ludger Thiemann 05459- 6676 melden.