Grundschüler befreien Rodde von Müll und Unrat

am .

Auch in diesem Jahr beteiligten sich die Schüler und Lehrer des Teilstandortes Rodder der Canisiusschule Rheine wieder an der Aktion „Sauberes Rodde“.
Direkt am Morgen ging es mit Bollerwagen, Müllpicker und viel guter Laune quer durch Rodde, um die Natur von Müll zu befreien.
Unterwegs gab es beí einer kurzen Pause Kuchen und am Ende der Aktion in der Schule leckere Hotdogs zur Stärkung der vielen fleißigen Helfer.
Ein herzlicher Dank gilt der Firma AVN Nutzfahrzeuge und dem Heimatverein Rodde, denn sie haben die Hotdogs gespendet.