Internationales Musikfestival der Jugend Europas

am .

Bad Orb 2022Das Blas-Orchester Rodde nahm am 16. internationalen Blasmusikfestival der Jugend Europas in Bad Orb teil. Bereits zum siebten Mal war man der Einladung von Peter Egold (Organisator des Musikfests) gefolgt, um ein Wochenende zu erleben, das immer sehr viel zu bieten hat: 1000 Musikerinnen und Musiker aus neun Nationen kamen zu diesem Großereignis der besonderen Art zusammen. Im Jahr 2020 musste das im Zwei-Jahres-Rhythmus stattfindende Festival noch Corona bedingt abgesagt werden. So war die Vorfreude nach vierjähriger Wartezeit umso größer. Am Freitag trafen die Rodder Musikerinnen und Musiker nach einer langen Busfahrt gut gelaunt in dem hessischen Kurort ein. Beim „Abend der Nationen“, an dem die verschiedenen Musikvereine vorgestellt wurden, durfte das Blas-Orchester sein Können im großen Festzelt unter Beweis stellen. Am Samstag folgten weitere Auftritte am Bad Orber Gradierwerk sowie im Foyer der Konzerthalle. Viele Touristen und Anwohner hörten den Darbietungen gespannt zu und belohnten die Rodder Instrumentalisten mit großem Applaus. Auch der bekannte niederländische Komponist und Schirmherr des Festivals, Jacob de Haan, zeigte sich im Publikum. Eben jener dirigierte auch das abschließende Großkonzert der teilnehmenden Vereine am Sonntagnachmittag. Bereits am Vormittag dankte das Blas-Orchester Rodde seinen Betreuerinnen sowie den Organisatoren im Rahmen eines Platzkonzerts im Festzelt. Im Anschluss stand bereits die Heimreise ins weit entfernte Münsterland an. Dort ist das Rodder Orchester am 08.10.2022 um 19:30 Uhr in der Mehrzweckhalle Rodde zu hören. Karten sind zum Preis von 10€ (Kinder 7€) bei den Vorverkaufsstellen Gaststätte Jägerkrug, Dorfladen Rodde, Rheine.Tourismus.Veranstaltungen e.V. sowie bei allen Aktiven erhältlich.