Neues von der Rodder Schleuse

am .

Rodungsarbeiten Rodder Schleuse 042015 01In der vergangenen Woche wurde damit begonnen, Baugrubenspundwände für die Freiwasserleitung im Oberen Vorhafen einzubringen. Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende der nächsten Woche andauern. Die Spundwände werden lärm- und erschütterungsarm mit einer Vibrationsramme eingebracht. Eine mit dem Einbringgerät mitwandernde Lärmschutzwand wird zurzeit aufgebaut. Das von der Planfeststellungsbehörde vorgegebene Zeitfenster (Mo bis Do von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Fr von 7.00 Uhr bis 15.00 Uhr) wird beachtet. Für Rückfragen oder Detailinformationen bitte an den Bauüberwacher vor Ort wenden (Herr Diekel Tel. 05971/1674013). Aktuelle Informationen zur Bauabwicklung gibt es unter www.wna-datteln.wsv.de.