Apfelsinenaktion in Rodde: 25. November 2017

am .

Apfelsinenaktion 2015 webAuch in diesem Jahr findet wieder die alljährliche Apfelsinenaktion in Rodde statt. Am  25. November 2017 ziehen Kinder und Jugendliche ab 10 Uhr von Haus zu Haus und bieten die süßen Früchte und knackige Erdnüsse an. Der Erlös kommt der Kinder- und Jugendarbeit in Rodde zu Gute. Also, denken Sie jetzt schon an den bevorstehenden Nikolausteller....

Treffpunkt ist in diesem Jahr die Bogenstraße in Höhe der Hausnummer 18 und 20 in Rodde. Gisela Horstmann, Ulrike Averbeck und Yvonne Lange betreuen erneut diese Aktion. Gesucht werden Kinder ab ca. 8 Jahre und Jugendliche. Auch Jüngere können sich gerne melden und mit älteren Kindern schon einmal bei der Aktion "reinschnuppern".

Anmeldungen (gerne gruppenweise) nehmen gerne Fam. Horstmann, Tel. 05459/802080, mobil 0172/8780896 oder Fam. Averbeck, Tel. 05971/66603 e entgegen. Es werden für alle Gruppen jeweils ein Bollerwagen bzw. Kettcar mit Anhänger benötigt. Diese können ebenfalls unter den o.g. Rufnummern gemeldet werden. Wer noch einen Bollerwagen zur Verfügung stellen kann, ist ebenfalls herzlich eingeladen, sich zu melden.

Vorbestellungen für Apfelsinen, Clementinen oder Erdnüsse werden gerne unter den o.g. Rufnummern entgegen genommen!

Gemeinde St. Josef freut sich über Ministrantennachwuchs

am .

Bild und Text: Meike Pruhs

Messdiener 02 kleinIm Rahmen eines festlichen Gottesdienstes begrüßte die Kirchengemeinde St. Josef fünf neue Messdiener. Mit einem lauten Applaus hießen die Gottesdienstbesucher die jungen Menschen willkommen. Stolz begleiteten die neuen Ministranten in ihrer Einführungsmesse farrer Bernhard Brirup. Noch assistierten die älteren Messdiener beim Abendmahl, aber schon bald werden Ida Miltrup, Manuel Elmer, Andreas Gebing, Eduard Eying und Emma Klinge diese Aufgabe übernehmen. „Wir freuen uns über Messdienernachwuchs, der jetzt aus der diesjährigen Kommunionvorbereitung dazu gestoßen ist“, erklärt Pfarrer Brirup. Wochen vorher hatten Fabian Hesping und Melanie Plenter als erfahrene Messdiener den Nachwuchs begleitet und ihm gezeigt, welche Aufgaben sie bei einer Messe zukünftig übernehmen werden. Die Messe hatte die kfd Rodde anlässlich ihrer Generalversammlung vorbereitet. Die Frauen hatten den Fokus der Messe auf die Frauen in der Bibel gelegt und sich dabei die Frauen, die Jesus und seine Jünger begleiteten, ganz genau angesehen. Vor und nach dem Gottesdienst hatten die Gemeindemitglieder außerdem die Möglichkeit, den neuen Pfarreirat zu wählen. Dafür standen Stimmzettel, Wahlurne und Wahlkabinen bereit.
Bildzeile:
Pfarrer Bernhard Brirup (2. Reihe, 2.v. rechts) begrüßte die neuen Messdiener: Ida Miltrup, Manuel Elmer, Andreas Gebing, Eduard Eying und Emma Klinge (1. Reihe, v.li.) und bedankte sich bei Melanie Plenter (2. Reihe, li.) und Fabian Hesping (2. Reihe, re.), die als erfahrene Messdiener den Nachwuchs bei der Vorbereitung begleitet hatten.

E-Jugend-Mannschaft von Eintracht Rodde geht mit Sieg in die Winterpause

am .

Mannschaftsbild E1 2017Am letzten Spieltag vor der Winterpause und der Hallensaison konnten die Kicker der E1 des SV Eintracht Rodde einen Sieg in Uffeln einfahren. Für den letzten Spieltag vor der Hallensaison stand für die Mannschaft ursprünglich ein Heimspiel gegen die Mannschaft vom SV Uffeln an. Doch das Wetter in Rodde und Bevergern machte diesem Plan einen Strich durch die Rechnung, sodass nach kurzfristiger Absprache mit dem Trainer aus Uffeln die Spielstätte getauscht wurde. Für die Jungs ging es also nun nach Uffeln zu einem Auswärtsspiel. Ein weiteres Handicap stellte die kurzfristige Erkrankung des Stammtorhüters da, der nun durch einen unserer Abwehrspieler ersetzt werden musste. Bei kaltem und windigen Herbstwetter ging die Mannschaft der JSG Bevergern/Rodde schon in der 5. Spielminute früh in Führung, wurde allerdings zwei Minuten später für Unstimmigkeiten in der Abwehrreihe mit einem Gegentor bestraft - 1:1. Die darauffolgenden acht Spielminuten wurden zu einem kleinen Torfestival für die Jungs aus Bevergern und Rodde, so schossen sie sich mit 3 Toren zurück ins Spiel. Schlussendlich ging es nach drei weiteren Toren für die Gegner und einem weiteren Tor mit einem Spielstand von 4:5 in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich dann ähnlich "torreich" wie die vorangegangene Hälfte. Neun der zehn Tore in der zweiten Halbzeit fielen allerdings in der Uffelner Hälfte und für Rodde! Das Sportgelände in Uffeln verließ die Mannschaft mit hohem Sieg von 14:5 und drei Punkten. Rundum ein sehr gelungener Auftritt der Mannschaft, wie auch die drei Trainer finden. Nächste Woche startet die E1 dann mit dem Hallentraining und auch das erste Turnier steht am kommenden Wochenende in Rheine an. 

 

Schnuppertage für Blockflötenunterricht ab Januar 2018

am .

BlasOrchester Rodde 2Für einen Blockflötenkurs, angeboten ab Janaur 2018 vom BlasOrchester Rodde, gibt es am 12. und 22. November 2017 Schnuppertage. Der Blockflötenunterricht unter der Leitung von Corina Wullkotte richtet sich an Kinder ab 5 Jahre und soll ab Janaur 2018 immer mittwochnachmittags im Seniorenraum des Teilstandortes Rodde der Canisius-Grunschule Rheine stattfinden. Am 12. November 2017 in der Zeit von 10 bis 11.30 Uhr und am 22. November 2017 in der Zeit von 18 bis 19.15 Uhr können interessierte Kinder testen, ob ihnen das Einstiegsinstrument Blockflöte gefällt. Weitere Informationen können bei Corina Wullkotte per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden. 

Nikolaus kommt am 2. Dezember 2017 dem Schiff nach Rodde

am .

Nikolaus 2015 09Am 2. Dezember 2017 legt das Schiff mit Nikolaus und Knecht Ruprecht wieder an der Rodder Schleuse an. Das Schiff kommt um 14.30 Uhr an. Von da aus geht es mit der Kutsche zur Kirche St. Josef. Hier gibt es eine kleine Feier mit musikalischer Untermalung durch das Rodder Blasorchester mit der Bläserbande und der Blockflötengruppe unter der Leitung von Corina Wullkotte und Benedikt Ricken. Veranstalter sind alle Rodder Vereine. Organisiert wird der Nikolausbesuch von Norbert Wullkotte, Stefan Gude, Hubert Glöwing, Leo Rosenboom und Heike Vienerius. Die Karten zum Preis von je 3,50 Euro gibt es in der Zeit vom 13. bis 28. November 2017 im Rodder Büdchen, in der Gaststätte Jägerkrug, KiGa St. Joseph und bei Familie Vienerius. Wer Lust hat, kann gerne ein Gedicht vortragen oder ein Lied vorsingen; der- oder diejenige möge sich bitte im Vorfeld bei Heike Vienerius melden 05459-6830.