Offenes Doppelkopfturnier Schützenverein Rodde

am .

Wappen Schuetzenverein RoddeZu einem offenen Doppelkopfturnier am Freitag, 12. Sepetmber, lädt der Schützenverein Rodde ein. Gespielt wird im Vereinslokal Jägerkrug, Fernrodder Straße. Das Turnier startet um 19.30 Uhr. Einlass erfolgt ab 19 Uhr. Die Startgebühr beträgt 7 Euro. Dem Gewinner winkt ein stattlicher Geldpreis. Zudem warten weitere Sachpreise auf ihre Abnehmer. Die Organisatoren Frank und Raimund Lünnemann weisen darauf hin, dass während des Turniers die Möglichkeit zu einem Imbiss besteht. Der Schützenverein Rodde hofft auf eine rege Teilnahme, besonders Frauen sind herzlich willkommen.

Pfarrfest: Tombolapreise abholen

am .

Das alljährlich ausgerichtete Pfarrfest war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Zahlreiche Gäste besuchten am Sonntag (31. August) das Fest, organisiert von vielen Rodder Vereinen und Organisationen. Im Rahmen des Pfarrfestes wurde außerdem eine Tombola ausgerichtet. Einige Preise wurden nicht abgeholt, das kann nun aber nachträglich noch nachgeholt werden.

Für die Losfarben mit Nummer kann der entsprechende Gewinn im Pfarrheim, Tovartstraße, an folgenden Tagen und zu u.a. Zeiten abgeholt werden:

Donnerstag, 04.09.2014: 18 - 19 Uhr

Samstag, 06.09.2014: 11 - 12 Uhr

Dienstag, 09.09.2014: 19 - 20 Uhr

Auf folgende Losnummern wartet noch der Gewinn:

Losfarbe Rosa:

Nr. 19, Nr. 38, Nr. 216, Nr. 509, Nr. 539, Nr. 554, Nr. 658, Nr. 737, Nr. 772

Losfarbe Grün:

Nr. 45, Nr. 62, Nr. 81, Nr. 228, Nr. 293, Nr. 456, Nr. 632, Nr. 456, Nr. 632, Nr. 665, Nr. 711, Nr. 733, Nr. 753, Nr. 774, Nr. 891, Nr. 999

Losfarbe blau:

Nr. 530, Nr. 551, Nr. 575, Nr. 885, Nr. 976, Nr. 984

Losfarbe gelb:

Nr. 301, Nr. 389, Nr. 601, Nr. 622

Krabbelgottesdienst mit Kuschelschäfchen

am .

Kirche Rodde 1 Copyright Meike Kluska webAm 20. September findet in der St. Josefkirche ein Krabbelgottesdienst statt. Um 17 Uhr beginnt der Wortgottesdienst mit dem Thema "Das verlorene Schaf". Kinder im Alter von ein bis fünf Jahren, Eltern, Geschwisterkinder und Interessierte sind dazu herzlich eingeladen. Kindgerechte Mitmachlieder, Aktionen mit den Kindern, sich wiederholende Gebete und kurze, kindgerechte Bibeltexte bilden den Rahmen dieses Gottesdienstes, der rund 30 Minuten dauert. Gemütlich sitzt die Runde auf Kissen rund um eine gestaltete Mitte im Altarraum. Für diesen Gottesdienst wäre es schön, wenn jedes Kind ein Kuschelschäfchen mitbringt, damit der Hirte eine ganz große Herde hat.

Einschulung Rodde 2014

am .

Für 25 Rodder Kinder beginnt jetzt der Ernst des Lebens! Seit Mittwoch besuchen sie den Teilstandort Rodde der Canisiusgrundschule. Aufgeteilt auf zwei Lerngruppen lernen sie gemeinsam mit denZweitklässlern. So können die Jüngeren von der Erfahrungen der Älteren profitieren und die Älteren lernen Verantwortung für die jüngeren Schüler zu übernehmen. Folgenden I-Männchen wünsche wir viel Erfolg und Spaß auf ihrer schulischen Laufbahn:  

Klasse R 1/2 a: Manuel Elmer, Eduard Eying, Emily Joana Horstmann, Friedrich Isselstein, Merethe Jürgens, Emma Klinge, Finja Lange, Ida Miltrup, Felix Roth, Antonia Schomacher, Nikita Smolichenko, Ina Trappe, Luca Wiedkamp

Klassenlehrerin: Elisabeth Kohl

Klasse R 1/2 b: Joseph Antoni, Nico Freinatis, Andreas Gebing, Leon Großpietsch, Chanel Grüner, Jannis Hüsken, Marvin Ilenseer, Emil Jürgens, Delia Konermann, Ben Kuberek, Maximilian Moser, Leonie Schröpf, Henrieke Tewes

Klassenlehrerin: Nadine Breulmann

(Bildrechte: Gisela Horstmann)

Die "Alte Herren" steigt aufs Rad

am .

Sportverein RoddeZu einer Radtour treffen sich die "Alten Herren" des Sportvereins Eintracht Rodde am Samstag, den 13. September. Treffpunkt ist um 13 Uhr mit dem Fahrrad am Clemens Holthaus Stadion in Rodde. Von hier aus startet die sportliche Überraschungstour. Die Hin- und Rückfahrt dauert jeweils rund eine Stunde. Bei Bedarf kann ein Fahrdienst in Anspruch genommen werden. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Gegen 19 Uhr wird die Truppe wieder am Sportplatz sein. Hier soll dann der Abend gemütlich ausklingen. Die Kosten betragen pro Person 12,50 Euro. Anmeldungen werden bis zum 5. September von Stefan Miltrup (Tel. 05459/802648) und Thomas Miltrup (Tel: 05459/98199) entgegengenommen.