Jahreshauptversammlung Heimatverein Rodde: 9. April 2017

am .

Rodde heimatlichZur Jahreshauptversammlung am 9. April 2017 lädt der Heimatverein Rodde ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr die Gaststätte Jägerkrug, Fernrodder Straße 84. Bei Kaffee und Kuchen werden folgende Tagesordnungspunkte besprochen:

  • Begrüßung
  • Genehmigung der Tagesordnung
  • Protokoll der Jahreshauptversammlung 2016
  • Genehmigung des Protokolls
  • Jahresbericht
  • Kassenbericht
  • Bericht der Kassenprüfer
  • Aussprache über die Berichte
  • Beratung und Beschlussfassung über die Anträge
  • Entlastung des Vorstandes
  • Wahl eines Wahlleiters
  • Neuwahlen (Vorstandergänzungswahlen) Folgende Posten stehen zur Wahl: 1. Vorsitzender: Albert Kloth, Schriftführer: Ralf Horstmann; Beisitzerin: Margret Gude, Beisitzer: Hans Mulder. Der Heimatverein sucht noch Verstärkung im Vorstand. Es werden noch Beisitzer gesucht.
  • Jahresplanung 2017
  • Arbeitseinsätze Bahnhof / Dorfplatz
  • Verschiedenes

Anträge und Anregungen sind bitte bis zum Beginn der Jahreshauptversammlung schriftlich beim Vorstand einzureichen. Der Vorstand erwartet eine rege Teilnahme

Krabbelgottesdienst "Fastenzeit - Zeit zum Verzeihen": 12. März 2017

am .

Krabbelgottesdienst Maerz 2017Am 12. März 2017 findet der erste Krabbelgottesdienst im Jahr 2017 in der St.Josef-Kirche Rodde statt. Zu 10.30 Uhr sind alle Kinder im Alter von ein bis fünf Jahren und ihre Eltern, Geschwister und Großeltern herzlich eingeladen. Der circa halbstündige Wortgottesdienst beinhaltet wieder kindgerechte Mitmachlieder, einen Aktionsteil in der Kirche und die immer wiederkehrenden Rituale wie „Händesegen“ und Gebet. Passend zur Fastenzeit geht es in diesem Krabbelgottesdienst um das Thema „Fastenzeit – Zeit zum Verzeihen“.
Das Orgateam freut sich auf viele Besucher, die auf diese Weise die Kirche für sich entdecken wollen.

kfd Frauen besuchen Salarium in Mettingen

am .

Rund 15 kfd-Frauen machten sich auf den Weg nach Mettingen. Hier besuchten sie das Salarium Salzling. Inhaberin Christine Beck erklärte den Frauen zunächst Wissenswertes über Salzkristalle und deren Herkunft. Auch Tipps und Tricks im Umgang mit Salz wurden weitergeben. Danach durften die Frauen 45 Minuten im Salarium (Raum der ein Mikroklima erzeugt, wie es auch in Salzstollen vorherrscht) entspannen und die Seele baumeln lassen. Neben der Entspannung ist der Raum auch zur Vorbeugung und Heilung von Bronchitis, Heuschnupfen etc. unterstützend. Im Anschluss an die Entspannung gab es ein ungesalzenes Abendmahl (Brot, Salat, Rohkost), wo alle Salze ausprobiert werden konnten. Nach rund drei Stunden traten alle Frauen entspannt und gestärkt wieder den Heimweg.

Sachbeschädigung an der Marienkapelle „Maria am Wege“ - Zeugen gesucht

am .

Zerstoerung Kapelle 01Zerstoerung Kapelle 02Leider wurde die Marienkapelle „Maria am Wege“ am Standort Tovarstraße/Rheiner Landweg Opfer mutwilliger Zerstörung. Eines der hinteren Fenster wurde zerstört. Festgestellt wurde der Schaden am Sonntag, 19. Februar 2017, gegen 17.30 Ur. Die Sachbeschädigung muss in der Zeit von Samstag, 18. Februar 2017, 21.20 Uhr bis zum Zeitpunkt der Entdeckung erfolgt sein. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Rheine zu melden: Tel.: 05971/9384212.

TrainingPlus: Fördernde Trainingseinheiten ohne Leistungsdruck

am .

Sportverein RoddeDie Jugendabteilung des SV Eintracht Rodde lädt alle interessierten Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis zwölf Jahren zu den „TrainingPlus-Einheiten“ ein. Diese Trainingseinheiten sollen durch einen konkreten Schwerpunkt Fußballerinnen und Fußballern eine Förderung ganz ohne Leistungsdruck bieten und werden von lizenzierten Fußballtrainern geleitet. Dabei spielt ebenfalls das aktuelle Leistungsniveau keine Rolle. Eltern und Kinder können ihre individuellen Schwerpunkte für das Kind auswählen. Natürlich ist es auch möglich, alle Aktionstage zu besuchen.