Rodder Igels wandern auf dem Diva-Walk

am .

Mit insgesamt 40 Teilnehmer/-innen wanderte der Verein Rodde Igels einen Abschnitt des Diva-Walks. Bei bestem Wetter und viel guter Laune ist die Gruppe um acht Uhr in Kalkriese gestartet. Nach den ersten fünf Kilometern haben die Wanderer an der Venner Mühle zum Frühstück Rast gemacht. Nach gut 15 Kilometern wurde im Naturfreundehaus in Belm eine gemeinsame Kaffee- und Kuchenpause eingelegt. In der Pause wurde neben frischgebackenen Kuchen auch schon das ein oder andere Kaltgetränk genossen. Allerdings waren die letzten zehn Kilometer, inklusive eines steilen Anstiegs, noch zu meistern. Doch auch diese „Hürde“ haben alle Teilnehmer/-innen mit links geschafft, denn alle wussten es, ist nicht mehr weit bis zum endgültigen Ziel. Das Ziel, das Sportheim vom SC Herringhausen, erreichten alle Wanderer nach insgesamt 25 Kilometern. Vor Ort wurden die Rodder Igels sehr herzlich empfangen und haben den Tag mit einem leckeren Grillen und Kaltgetränken in der Sonne ausklingen lassen. Der gesamte Vorstand der Rodder Igels möchte sich bei allen Teilnehmer/-innen bedanken, die bei unglaublichem Wetter gemeinsam gewandert sind. Der Vorstand freut sich schon jetzt auf weitere gemeinsame Kilometer im nächsten Jahr!