Jahreshauptversammlung vom Heimatverein Rodde: Vorstand einstimmig gewählt

am .

Ehrung Reinhold Rottwinkel webBei schönem Wetter konnte der erste Vorsitzende  Albert Kloth zur 28. Jahreshauptversammlung  des Heimatvereins Rodde  41 Mitglieder begrüßen. 
Zu Beginn der Versammlung, die wieder mit Kaffee und Kuchen startete, wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht, danach erfolgte die Genehmigung der Tagesordnung und die Verlesung des Protokolls durch Ralf Horstmann. Albert Kloth berichtete ausführlich über die im abgelaufenen Jahr ausgerichteten Veranstaltungen u.a. Maikranz aufstellen, Fahrradtour mit Bevergern und Elte, Radtour des Heimatvereins nach Riesenbeck zum Heimathaus und anschließendem Grillen am Heimathaus, Herdfeuerabend im Heimathaus, (Buchvorstellung von Klaus Offenberg), Aktion "Sauberes Rodde".Es folgte die Verlesung des Kassenberichtes durch den Kassierer Reinhold Rottwinkel. Nach dem wirtschaftlich schlechtem Vorjahr wurde das letzte Jahr mit einem guten Plus abgeschlossen. Es wurde dem Kassenprüfer eine gute Führung der Kasse bestätigt. Einstimmig entlasteten dann die Versammlungsteilnehmer den Kassierer Reinhold Rottwinkel und den Vorstand.

Vorstand2018 webDer Vorstand (Vorsitzender: Helmut Beckmann, Kassierer: Rudi Windhaus und Beisitzer: Ewald Bäthker) wurde einstimmig gewählt. Weiterhin wird noch Verstärkung im Vorstand gesucht - bisher ohne konkretem Ergebnis, hier könnte es in den nächsten Jahren zu Personalproblemen kommen.Es wurde die Jahresplanung für 2018 verlesen. Zum vierten Mal konnte der Heimatverein Mitglieder für 25-jährige Mitgliedschaft ehren, es war in Abwesenheit Werner Ostendorf. Zum Abschluss fand noch eine Aussprache statt, hier wurde Arnold Elmer und sein Team für seine Bemühungen gedankt bei der Organisation zur Errichtung des Friedensengels. Auch gedankt wurde den scheidenden Kassierer Reinhold Rottwinkel für seine 12-jährige Tätigkeit im Vorstand mit einem Präsentkorb.Desweiteren wurde bekannt gegeben, dass der Heimatverein Rodde die Möglichkeit hat, ein Heimathaus zu erwerben. Hier werden gerade Gespräche geführt. Es handelt sich um das ehemalige Heuerhaus ( Rodde Nr. 5 c) von Epping am Listweg. Die Versammlung signalisierte ihre Zustimmung.