E-Jugend-Mannschaft von Eintracht Rodde geht mit Sieg in die Winterpause

am .

Mannschaftsbild E1 2017Am letzten Spieltag vor der Winterpause und der Hallensaison konnten die Kicker der E1 des SV Eintracht Rodde einen Sieg in Uffeln einfahren. Für den letzten Spieltag vor der Hallensaison stand für die Mannschaft ursprünglich ein Heimspiel gegen die Mannschaft vom SV Uffeln an. Doch das Wetter in Rodde und Bevergern machte diesem Plan einen Strich durch die Rechnung, sodass nach kurzfristiger Absprache mit dem Trainer aus Uffeln die Spielstätte getauscht wurde. Für die Jungs ging es also nun nach Uffeln zu einem Auswärtsspiel. Ein weiteres Handicap stellte die kurzfristige Erkrankung des Stammtorhüters da, der nun durch einen unserer Abwehrspieler ersetzt werden musste. Bei kaltem und windigen Herbstwetter ging die Mannschaft der JSG Bevergern/Rodde schon in der 5. Spielminute früh in Führung, wurde allerdings zwei Minuten später für Unstimmigkeiten in der Abwehrreihe mit einem Gegentor bestraft - 1:1. Die darauffolgenden acht Spielminuten wurden zu einem kleinen Torfestival für die Jungs aus Bevergern und Rodde, so schossen sie sich mit 3 Toren zurück ins Spiel. Schlussendlich ging es nach drei weiteren Toren für die Gegner und einem weiteren Tor mit einem Spielstand von 4:5 in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich dann ähnlich "torreich" wie die vorangegangene Hälfte. Neun der zehn Tore in der zweiten Halbzeit fielen allerdings in der Uffelner Hälfte und für Rodde! Das Sportgelände in Uffeln verließ die Mannschaft mit hohem Sieg von 14:5 und drei Punkten. Rundum ein sehr gelungener Auftritt der Mannschaft, wie auch die drei Trainer finden. Nächste Woche startet die E1 dann mit dem Hallentraining und auch das erste Turnier steht am kommenden Wochenende in Rheine an.